>
Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Bad Buchau - Banngebiet Staudacher
Bibliothekssaal Kloster Schussenried
Veranstaltungskalender

Hauptbereich

Veranstaltungen

Zeitraum

Kategorie

"Die Schwäbische Schöpfung"

"Die Schwäbische Schöpfung"

Datum 19.12.2021
Uhrzeit 18:30 Uhr
Veranstaltungsort: Anschrift Bibliothekssaal Bad Schussenried
Kategorien Sonstiges, Abendveranstaltung & Konzert

Opernwagen & Alte Musik am Bodensee e.V. präsentieren:

Die Schwäbische Schöpfung 2021

 

Der liebe Gott schwätzt schwäbisch

Und damit nicht genug: er singt auch noch in Mundart… Zumindest in der komischen Kammeroper „Die Schwäbische Schöpfung“ von Sebastian Sailer und Meingosus Gaelle aus dem Jahr 1796. Am Samstag, 23. Oktober, wird der Komödienklassiker im Bibliothekssaal des Klosters Schussenried aufgeführt (19.30 Uhr). Die Besucherinnen und Besucher erwartet ein vergnüglicher Abend mit einem renommierten Ensemble, drei Gesangssolisten, historischen Instrumenten und viel schwäbischem Humor.

 

„Die Schwäbische Schöpfung“ gilt als unübertroffenes Meisterwerk des Begründers der schwäbischen Mundartdichtung, des Prämonstratenserpaters Sebastian Sailer (1714-1777). Das Stück erzählt von der Schöpfungsgeschichte, von Adam und Eva, vom Sündenfall und der Verbannung aus dem Garten Eden. Sailer übersetzt die biblische Handlung dabei in den bäuerlich-schwäbischen Alltag seiner Zeit und lässt die Zuschauerinnen und Zuschauer an Gottes oft menschlichen Gedanken teilhaben („Adam, schwätz, sei it so faul, sonscht schlägt di Gott Vattr uf’s Maul!“). Der Weingartner Mönch Meingosus Gaelle (1752-1816) hat „Die Schwäbische Schöpfung“ im Jahr 1796 als Oper vertont.

 

Schon zu Lebzeiten erfreute sich das Mundartwerk großer Beliebtheit, trotz oder gerade wegen seines komödiantischen Umgangs mit den biblischen Figuren. Mit seinen Gedanken zu Alltagssorgen und Rollenbildern ist es stets erstaunlich aktuell geblieben.

 

Der englische Regisseur Martin Butler inszeniert „Die Schwäbische Schöpfung“ in Bad Schussenried halbszenisch mit humorigem Charakter. Drei Gesangssolisten und das vierköpfige Originalklang-Ensemble „Société Lunaire“ teilen sich dabei die Bühne vor dem Baum der Erkenntnis, gestaltet nach dem Werk der deutschen Scherenschnittkünstlerin Lotte Reiniger. Die Aufführung auf originalgetreuen Kopien historischer Instrumente (Flöte, Harfe, Bratsche und Cello) öffnet musikalisch das „Gartentörle zum Paradies“ und lässt die Zuschauerinnen und Zuschauer den Protagonisten Eva, Adam und Gott ganz nahekommen.

 

Die Veranstaltung des Wangener Vereins „Alte Musik am Bodensee e.V.“ wird ermöglicht durch das Förderprogramm Landmusik des deutschen Musikrats.

 

Karten zu 15 € gibt es im Vorverkauf auf www.alte-musik-am-bodensee.com und an der Abendkasse (ab 18.30 Uhr). Es gilt die aktuelle Corona-Regelung.

     

Ensemble

Theresa von Bibra - Sopran (Eva)

Arndt Krueger - Tenor (Adam)

Ulrich Maier - Bass (Gottvater)

 

Société Lunaire

Regina Gleim - Flöte

Julia Krikkay - Viola

Annekatrin Beller - Violoncello

Maximilian Ehrhardt - Harfe

 

Martin Butler - Regie

Hobby-Treff Kreativ-Workshop

Hobby-Treff Kreativ-Workshop

Datum 21.12.2021
Uhrzeit 19:30 Uhr
Veranstalter: Veranstalter Touristikmarketing Bad Buchau
Veranstaltungsort: Anschrift Haus des Gastes, Eingang Badgasse
Kategorien Kinder & Familie, Freizeit

z. B. Filzen, Töpfern, Fensterbilder u.v.m. Unter der fachkundigen Anleitung des Bastel-Teams entstehen dekorative Mitbringsel für zuhause.
Teilnahme mit Gästekarte kostenlos. Lediglich verwendete Materialien sind zu bezahlen.

Wichtige Informationen für die Teilnahme

  • Anmeldung unter Tel. 07582 9336-0 erforderlich. Es werden die Kontaktdaten der Teilnehmer aufgenommen.
  • Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.
  • 2G-Regel - Für die Teilnahme ist ein Nachweis (geimpft oder genesen) vorzulegen.
  • Bitte tragen Sie eine medizinische Maske.
  • Bitte weiterhin Abstand von mind. 1,5 Metern zu anderen Personen wahren.
Hobby-Treff Kreativ-Workshop

Hobby-Treff Kreativ-Workshop

Datum 23.12.2021
Uhrzeit 19:30 Uhr
Veranstalter: Veranstalter Touristikmarketing Bad Buchau
Veranstaltungsort: Anschrift Haus des Gastes, Eingang Badgasse
Kategorien Kinder & Familie, Freizeit

z. B. Filzen, Töpfern, Fensterbilder u.v.m. Unter der fachkundigen Anleitung des Bastel-Teams entstehen dekorative Mitbringsel für zuhause.
Teilnahme mit Gästekarte kostenlos. Lediglich verwendete Materialien sind zu bezahlen.

Wichtige Informationen für die Teilnahme

  • Anmeldung unter Tel. 07582 9336-0 erforderlich. Es werden die Kontaktdaten der Teilnehmer aufgenommen.
  • Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.
  • 2G-Regel - Für die Teilnahme ist ein Nachweis (geimpft oder genesen) vorzulegen.
  • Bitte tragen Sie eine medizinische Maske.
  • Bitte weiterhin Abstand von mind. 1,5 Metern zu anderen Personen wahren.
Festliches Weihnachtskonzert im Glanz von Trompete und Orgel

Festliches Weihnachtskonzert im Glanz von Trompete und Orgel

Datum 26.12.2021
Uhrzeit 16:00 Uhr
Veranstaltungsort: Anschrift Wallfahrtskirche Steinhausen, bei Bad Schussenried
Kategorien Abendveranstaltung & Konzert, Sonstiges

Prof. Claude Rippas (Zürich), Trompete/Flügelhorn und Dieter Hubov (Arbon), Orgel

präsentieren barocke Trompetenmusik, weihnachtliche Orgelwerke
 

u.a. von J. Baston, J. S. Bach, D. Buxtehude, G. Ph. Telemann und meditative Spirituals 

Kartenvorverkauf: € 22.-/17.- 
Schwäbische Tickets: Telefon 0751/29 555 777

Tageskasse und Einlaß ab 15.00 Uhr

Internet: www.reservix.de; (zzgl. Systemgebühren)

 

Es gelten die aktuellen Hygienevorschriften der Corona-Verordnung BW.

Einlass auf Basis der 2 G-Regel mit entsprechendem Nachweis. Aktualisierungen vorbehalten.

 

Steinhausen - die Möglichkeit, auf Erden Himmlisches zu erspüren. Wieder ist die berühmte Wallfahrtskirche Steinhausen/Bad Schussenried Ort eines besonderen Konzertes. In einzigartiger  Weise verbindet dieser Ort barocke Architektur und Raumklang zu einer  vollendeten Konzertatmosphäre. Sicherlich ein Grund dafür, daß Publikum und Kritiker im Anschluß an die Konzerte einhellig von Trompete und Orgel in Vollendung schwärmen. Die Wallfahrtskirche St. Peter und Paul wurde 1727 - 1733 unter Abt Didacus Ströbele vom Kloster Bad Schussenried durch die Gebrüder Dominikus (Architekt und Stukkateur) und Johann Baptist Zimmermann (Freskenmaler) erbaut. Bereits zur Zeit ihrer Erbauung wurde sie als "eine der herrlichsten im ganzen Schwabenland" gepriesen. Steinhausen gilt als ein Meisterwerk des süddeutschen Rokoko, das mit seiner Vitalität, seiner naturhaften Gestaltenfülle und seiner heiteren, festlichen Stimmung immer von neuem bezaubert. Am Sonntag, den 26. Dezember (2. Weihnachtsfeiertag), 16.00 Uhr erwartet die Musikfreunde ein weihnachtliches Fest der Trompeten- und Orgelmusik. Der renommierte Trompetenvirtuose Claude Rippas (Zürich) und der preisgekrönte Organist Dieter Hubov (Arbon) präsentieren barocke Trompetenmusik und weihnachtliche Orgelwerke u.a. von J. Baston, J. S. Bach, D. Buxtehude, G. Ph. Telemann und meditative Spirituals. 

760 km lang, vier Routen und über 50 Barockerlebnisstationen umfasst die Oberschwäbische Barockstraße. 2016 feierte sie ihr 50-jähriges Bestehen und gehört damit zu Deutschlands ersten Ferienstraßen. Wer sich auf eine Reise entlang der Oberschwäbischen Barockstraße begibt, dem erlaubt sie allerorten einen immer neuen Blick auf die Besonderheiten dieser Route: Klöster, Abteien und Kirchen, prunkvolle Schlösser und Adelssitze, eine ausgeprägte barocke Landschaft gehören ebenso dazu, wie der Klang der barocken Orgeln, Köstlichkeiten barocker Tafeln mit einem kühlen Bier und eine ganz besondere oberschwäbische Lebensart - eben der Tatsache, dass die Menschen ihr Leben nach barocker Art genießen.

 

Weitere Informationen erhalten Sie im Internet unter www.kg-steinhausen.de

Blutspende in Bad Schussenried

Blutspende in Bad Schussenried

Datum 25.01.2022
Veranstaltungsort: Anschrift Stadthalle Bad Schussenried
Kategorien Sonstiges

Terminreservierungen bitte unter:

https://terminreservierung.blutspende.de/m/BadSchussenried-Stadthalle

Informationen rund um die Blutspende bietet der DRK-Blutspendedienst über die kostenfreie Service-Hotline 0800-1194911

Märzmarkt Bad Schussenried

Märzmarkt Bad Schussenried

Datum 12.03.2022
Uhrzeit 08:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Kategorien Markt

Zum Besuch des Marktes laden die Stadtverwaltung sowie der Marktverband freundlichst ein.

Blutspende in Bad Schussenried

Blutspende in Bad Schussenried

Datum 29.03.2022
Veranstaltungsort: Anschrift Stadthalle Bad Schussenried
Kategorien Sonstiges

Terminreservierungen bitte unter:

https://terminreservierung.blutspende.de/m/BadSchussenried-Stadthalle

Informationen rund um die Blutspende bietet der DRK-Blutspendedienst über die kostenfreie Service-Hotline 0800-1194911

Öffentliche Führung: "Auf Tour mit dem fliegenden Pater Mohr"

Öffentliche Führung: "Auf Tour mit dem fliegenden Pater Mohr"

Datum 10.04.2022
Uhrzeit 15:00 Uhr
Veranstaltungsort: Anschrift Kloster Schussenried
Kategorien Führung

Am Sonntag, 10. April 2022 um 15 Uhr können sich Besucher mit dem fliegenden Pater Mohr auf Entdeckungsreise durch die historischen Räumlichkeiten des Klosters Schussenried begeben.

Auf Zeitreise mit dem fliegenden Pater Mohr

Ein Mann, dessen Geist fliegen konnte: Chorherr Caspar Mohr hatte vor 400 Jahren den festen Plan, dem Menschen das Fliegen beizubringen. Der Pater baute sich im 17. Jahrhundert einen Flugapparat mit Federn und Flügeln und wurde damit um ein Haar der Flugpionier von Oberschwaben – Generationen vor der Erfindung des Zeppelin. Caspar Mohr, ein Genie oder ein Luftikus?

Wilfried Buck schlüpft bei einem unterhaltsamen und humorvollen Gang durch das Kloster in die Rolle des unternehmungslustigen Paters. Die Teilnehmer erwartet eine lebendige Reise in eine heute untergegangene Welt: die der großen Klöster Oberschwabens.

Freuen Sie sich auf eine spannende Führung durch die historischen Räumlichkeiten des Klosters von Bad Schussenried. Pater Mohr (ent)führt Sie durch sein bewegtes Klosterleben mit interessanten Anekdoten über aufregende Begegnungen,  vielfältige Studien und zahlreiche Erfindungen. Entdecken Sie genussvoll diese Schätze.

 

Öffnungszeiten Kloster Schussenried

Di bis Fr 10:00‒13:00 und 14:00‒17:00 Uhr

Sa, So 10:00‒17:00 Uhr

 

PREIS

Erwachsene 8,00 €

Ermäßigte 4,00 €

Familienkarte 20,00 €

 

Maximal 25 Personen können an der Sonderführung teilnehmen. Eine Anmeldung bei der Klosterverwaltung Schussenried unter Tel. +49(0)75 83. 9 26 91 40 ist erwünscht.

 

BESUCHSHINWEISE

Für den Besuch von Kloster Schussenried gelten die üblichen Auflagen der aktuellen Corona-Verordnung des Landes. Es gilt eine strikte Pflicht zum Tragen von Mund-Nasen-Bedeckungen für Gäste ab 6 Jahre (medizinische Maske oder FFP2-Maske) mit. Der Abstand von 1,5 Metern zu Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und anderen Gästen muss eingehalten werden. Es besteht weiterhin die Pflicht, Kontaktdaten wie Name und Vorname, Adresse und Telefonnummer sowie Datum des Besuchs, Uhrzeit (von – bis) zu erfassen. Die Erhebung soll einer möglichst schnellen Nachverfolgbarkeit der Infektionsketten mit dem Virus dienen. Das Kontaktformular kann auf der Website des Klosters vor dem Besuch heruntergeladen und ausgefüllt mitgebracht werden.

 

KLOSTER schussenried

Neues Kloster 1
88427 Bad Schussenried
Telefon +49 (0) 75 83. 92 69 140
info@kloster-schussenried.de

www.kloster-schussenried.de

Pfingstmarkt Bad Schussenried

Pfingstmarkt Bad Schussenried

Datum 04.06.2022
Uhrzeit 08:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Kategorien Markt

Zum Besuch des Marktes laden die Stadtverwaltung sowie der Marktverband freundlich ein.

Öffentliche Führung: "Auf Tour mit dem fliegenden Pater Mohr"

Öffentliche Führung: "Auf Tour mit dem fliegenden Pater Mohr"

Datum 12.06.2022
Uhrzeit 15:00 Uhr
Veranstaltungsort: Anschrift Kloster Schussenried
Kategorien Führung, Sonstiges

Am Sonntag, 12.06.2022 um 15 Uhr können sich Besucher mit dem fliegenden Pater Mohr auf Entdeckungsreise durch die historischen Räumlichkeiten des Klosters Schussenried begeben.

 

Auf Zeitreise mit dem fliegenden Pater Mohr

Ein Mann, dessen Geist fliegen konnte: Chorherr Caspar Mohr hatte vor 400 Jahren den festen Plan, dem Menschen das Fliegen beizubringen. Der Pater baute sich im 17. Jahrhundert einen Flugapparat mit Federn und Flügeln und wurde damit um ein Haar der Flugpionier von Oberschwaben – Generationen vor der Erfindung des Zeppelin. Caspar Mohr, ein Genie oder ein Luftikus?

Wilfried Buck schlüpft bei einem unterhaltsamen und humorvollen Gang durch das Kloster in die Rolle des unternehmungslustigen Paters. Die Teilnehmer erwartet eine lebendige Reise in eine heute untergegangene Welt: die der großen Klöster Oberschwabens.

Freuen Sie sich auf eine spannende Führung durch die historischen Räumlichkeiten des Klosters von Bad Schussenried. Pater Mohr (ent)führt Sie durch sein bewegtes Klosterleben mit interessanten Anekdoten über aufregende Begegnungen,  vielfältige Studien und zahlreiche Erfindungen. Entdecken Sie genussvoll diese Schätze.

   

ÖFFNUNGSZEITEN Kloster Schussenried

Di bis Fr 10:00‒13:00 und 14:00‒17:00 Uhr

Sa, So 10:00‒17:00 Uhr

 

PREIS

Erwachsene 8,00 €

Ermäßigte 4,00 €

Familienkarte 20,00 €

 

Maximal 25 Personen können an der Sonderführung teilnehmen. Eine Anmeldung bei der Klosterverwaltung Schussenried unter Tel. +49(0)75 83. 9 26 91 40 ist erwünscht.

 

BESUCHSHINWEISE

Für den Besuch von Kloster Schussenried gelten die üblichen Auflagen der aktuellen Corona-Verordnung des Landes. Es gilt eine strikte Pflicht zum Tragen von Mund-Nasen-Bedeckungen für Gäste ab 6 Jahre (medizinische Maske oder FFP2-Maske) mit. Der Abstand von 1,5 Metern zu Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und anderen Gästen muss eingehalten werden. Es besteht weiterhin die Pflicht, Kontaktdaten wie Name und Vorname, Adresse und Telefonnummer sowie Datum des Besuchs, Uhrzeit (von – bis) zu erfassen. Die Erhebung soll einer möglichst schnellen Nachverfolgbarkeit der Infektionsketten mit dem Virus dienen. Das Kontaktformular kann auf der Website des Klosters vor dem Besuch heruntergeladen und ausgefüllt mitgebracht werden.

 

KLOSTER schussenried

Neues Kloster 1
88427 Bad Schussenried
Telefon +49 (0) 75 83. 92 69 140
info@kloster-schussenried.de

www.kloster-schussenried.de