>
Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Museum
Federsee
Die Seele
baumeln lassen
Veranstaltungskalender

Hauptbereich

Veranstaltungen

Zeitraum

Kategorie

Duckomenta momENTE der Kunstgeschichte

Duckomenta momENTE der Kunstgeschichte

Datum 26.09.2019 bis 31.05.2020
Veranstaltungsort: Anschrift Kloster Schussenried
Kategorien Ausstellung & Museum, Sonstiges

Von September 2019 Bis Mai 2020 macht die DUCKOMENTA Halt im Kloster Schussenried. In der Wanderausstellung gibt es bekannte Werke der Kunstgeschichte zu bewundern – in Entengestalt.

Was wäre, wenn sich parallel zur Menschheit und gänzlich unentdeckt eine Enten-Zivilisation entwickelt hätte? Dieser amüsanten und nicht ganz ernst gemeinten Fragestellung geht die neue Sonderausstellung DUCKOMENTA im Kloster Schussenried nach.  Der Besucher lernt in der Ausstellung die Geschichte und die Kunst einer mysteriösen Entensippe, genannt die "interDucks", kennen. Unterhaltsam und spielerisch nehmen sie die Besucher mit zu den Höhepunkten der Kunstgeschichte; von der Felsbildmalerei durch die Hochkulturen der Antike bis hin zu Meisterwerken der Moderne.

Von Dötzi bis Duckfretete, von Mona Lisa bis Elvis Duckley präsentiert die Ausstellung im Kloster rund 270 Werke und Porträts großer Meister und Persönlichkeiten in frechen Neuinterpretationen.

Hier sind wichtige Namen der Geschichte, von Leonardo und Napoleon bis van Gogh und Einstein im Federkleid vereint. Aber auch vor den Ikonen des 20. Jahrhunderts wie Picasso, Lenin, Marilyn Monroe und dem Bauhaus macht die Verfremdung nicht Halt. So wird die Ausstellung etwas für die ganze Familie: Die Kleinsten erfreuen sich an den lustigen Enten-Bildnissen und die Erwachsenen können miträtseln, welches berühmte Kunstwerk gerade persifliert wird. 

Die Ausstellung ist für die ganze Familie eine vergnügliche Reise durch die Kunstgeschichte die sicherlich zu manchem Schmunzeln verleitet. 

Bei allen Besuchern steht vor allem der interaktive Teil der Ausstellung hoch im Kurs. Um sich vorstellen zu können, wie man selbst im Entenuniversum aussehen würde, haben sich die Künstler etwas Besonderes einfallen lassen; Der schräge Blick auf das geschnäbelte Spiegelbild ist ein großer Spaß, der den Ausstellungsraum oft mit Gelächter erfüllt. 

Die Werkschau umfasst Installationen, Gemälde, Zeichnungen und Gegenstände, die so täuschend echt wirken, als hätte es tatsächlich eine Enten-Zivilisation gegeben. Auch wenn bei den Exponaten immer augenzwinkernder Humor mitschwingt, kann man ihnen ihren künstlerischen Wert nicht absprechen. Alle Werke sind nicht einfach am Computer entstanden, sondern echte Malerei und Bildhauerei. 

Seit 1986 lädt die Kulturausstellung DUCKOMENTA ein zu einer Entdeckungsreise der besonderen Art.

Hervorgegangen aus einem Kunsthochschul-Seminar entwickelte sich die DUCKOMENTA zu einem Publikumsmagneten, der in den letzten Jahren europaweit bereits mehr als 2 Millionen Menschen erreicht hat. Geleitet wird sie vom emeritierten Kunstsoziologie-Professor Eckhart Bauer, zu den Aktiven gehören Anke Doepner, Professor Volker Schönwart, Rüdiger Stanko und Ommo Wille.

Kontakt:

Kloster Schussenried

Neues Kloster 1, 88427 Bad Schussenried

Ansprechpartner: Joachim Moll

Telefon +49(0)75 83.92 69-140

info@kloster-schussenried.de

 

Öffnungszeiten

28.09.2019 – 31.10.2019:      Di – Fr: 10 – 13 Uhr und 14 – 17 Uhr
                                               Sa, So und Feiertage: 10 – 17 Uhr

01.11.2019 – 22.12.2019:      Sa, So und Feiertage: 12 – 17 Uhr

26.12.2019 – 29.02.2020:      Di – So: 12 – 17 Uhr

01.03.2020 – 31.03.2020:      Sa, So und Feiertage: 12 – 17 Uhr

01.04.2020 – 01.06.2020:      Di – Fr: 10 – 13 Uhr und 14 – 17 Uhr
                                               Sa, So und Feiertage: 10 – 17 Uhr

24., 25. und 31.12.2019:        geschlossen

 

Bad Buchauer Schlemmerwochen 1. - 31. Oktober 2019

Bad Buchauer Schlemmerwochen 1. - 31. Oktober 2019

Datum 18.10.2019
Veranstaltungsort: Anschrift Siehe Details
Kategorien Freizeit, Kinder & Familie

Willkommen bei Kraut & Rüben!
Schlemmerwochen vom 1. - 31. Oktober 2019

Sechs Bad Buchauer Gastronomen laden Sie ein, sich von ihrem frischen, leckeren und vielseitigen Angebot inspirieren zu lassen! Wenn Sie auch der Meinung sind dass man Frische schmecken muss und Ihnen gesunde Vielfalt in der Ernährung wichtig ist, dann finden Sie hier das Richtige. Dabei geht es in erster Linie um Kraut und Rüben.

Entgegen allen Vorurteilen gibt es auch im Winter eine breite Auswahl an regionalen Gemüsesorten, die sehr vielseitig verwendbar und keineswegs langweilig sind: Beispielsweise viele verschiedene Kohlarten, Wurzelgemüse wie Pastinaken, Rote Beete oder Topinambur, Lauch, Feldsalat und Champignons haben im Winter Saison; Herbstgemüse wie Karotten, Kartoffeln und Kürbisse gibt es als regionale Lagerware. Süßkartoffel Topinambur  u. a.

Die Küchenchefs der Gasthöfe lassen sich in diesem Herbst ausgefallene Leckereien mit „Kraut & Rüben“ einfallen, mit denen sie ihre Gäste verwöhnen möchten.
Die Gerichte klingen verlockend und lassen einem das Wasser im Munde zusammenlaufen. Guten Appetit!

Gasthaus Rosengarten
Moosburger Straße 5, 88422 Bad Buchau
Tel. 07582 1308

Café Restaurant Badstube

Am Kurpark 1, 88422 Bad Buchau

Tel. 07582 800-1247

Gasthof zum Hecht
Seegasse 21, 88422 Bad Buchau
Tel. 07582 7060221

Gasthof zum Kreuz
Hofgartenstraße 1, 88422 Bad Buchau
Tel. 07582 93140

Gasthaus Ochsen
Marktplatz 10, 88422 Bad Buchau
Tel. 07582 933110

Gasthaus zum Löwen Oggelshausen
Biberacher Straße 8, 88422 Oggelshausen
Tel. 07582 8163

Wirtshausgaudi in der SCHUSSENRIEDER Erlebnisbrauerei „Theo Faller“ der singende Bauer sorgt für beste Unterhaltung

Wirtshausgaudi in der SCHUSSENRIEDER Erlebnisbrauerei „Theo Faller“ der singende Bauer sorgt für ...

Datum 18.10.2019
Uhrzeit 19:00 Uhr
Veranstaltungsort: Anschrift Schussenrieder Erlebnisbrauerei
Kategorien Sonstiges, Abendveranstaltung & Konzert

Wirtshausgaudi in der SCHUSSENRIEDER Erlebnisbrauerei

„Theo Faller“ der singende Bauer sorgt für beste Unterhaltung

Am Freitag, den 18. Oktober 2019 lädt die Erlebnisbrauerei mit Deutschlands1. Bierkrugmuseum zu Stimmung, Witz und Gaudi mit „Theo Faller“, dem singenden Bauer ein. Ab 19 Uhr steht beste Unterhaltung in der Museumsschänke der Familienbrauerei auf dem Programm – und das alles bei freiem Eintritt!

„Theo“ aus Oberschnaitbach singt Songs der 70er und 80er und interpretiert Udo Jürgens, Peter Maffay und Frank Sinatra authentisch und live und präsentiert das Ganze mit einer humorvollen Moderation. Schon seit Jahrzehnten ist Theo Faller musikalisch aktiv: Seit 1968 spielt er in Bands mit, unter anderem ist er bei den Maselheimer Musikanten aktiv.

ZfP Kulturherbst - Kino: Hasta la vista

ZfP Kulturherbst - Kino: Hasta la vista

Datum 18.10.2019
Uhrzeit 20:00 Uhr
Veranstaltungsort: Anschrift Kulturzelt ZfP Bad Schussenried
Kategorien Sonstiges

Drei Freunde lieben genau zwei Dinge: Wein und Frauen. Obwohl alle in den Zwanzigern sind, hatten sie noch nie Sex. Um dies so schnell wie möglich zu ändern, planen sie eine Wein-Tour durch Spanien. Ihr Vorhaben in die Tat umzusetzen ist nicht einfach. Lars sitzt im Rollstuhl, Phillip ist vom Hals abwärts gelähmt und Josef ist fast komplett blind. Doch die drei sind fest entschlossen. Sie verlassen ihre wohlbehütete belgische Heimat und fahren auf eigene Faust an die spanische Küste, um ihre Träume Wirklichkeit werden zu lassen.

 

Der Eintritt ist frei.

Wir freuen uns in diesem Jahr über eine Spende für den Verein Beclean e.V., der psychisch kranke Menschen in Rumänien unterstützt.

 

 

 

 

Bad Buchauer Schlemmerwochen 1. - 31. Oktober 2019

Bad Buchauer Schlemmerwochen 1. - 31. Oktober 2019

Datum 19.10.2019
Veranstaltungsort: Anschrift Siehe Details
Kategorien Freizeit, Kinder & Familie

Willkommen bei Kraut & Rüben!
Schlemmerwochen vom 1. - 31. Oktober 2019

Sechs Bad Buchauer Gastronomen laden Sie ein, sich von ihrem frischen, leckeren und vielseitigen Angebot inspirieren zu lassen! Wenn Sie auch der Meinung sind dass man Frische schmecken muss und Ihnen gesunde Vielfalt in der Ernährung wichtig ist, dann finden Sie hier das Richtige. Dabei geht es in erster Linie um Kraut und Rüben.

Entgegen allen Vorurteilen gibt es auch im Winter eine breite Auswahl an regionalen Gemüsesorten, die sehr vielseitig verwendbar und keineswegs langweilig sind: Beispielsweise viele verschiedene Kohlarten, Wurzelgemüse wie Pastinaken, Rote Beete oder Topinambur, Lauch, Feldsalat und Champignons haben im Winter Saison; Herbstgemüse wie Karotten, Kartoffeln und Kürbisse gibt es als regionale Lagerware. Süßkartoffel Topinambur  u. a.

Die Küchenchefs der Gasthöfe lassen sich in diesem Herbst ausgefallene Leckereien mit „Kraut & Rüben“ einfallen, mit denen sie ihre Gäste verwöhnen möchten.
Die Gerichte klingen verlockend und lassen einem das Wasser im Munde zusammenlaufen. Guten Appetit!

Gasthaus Rosengarten
Moosburger Straße 5, 88422 Bad Buchau
Tel. 07582 1308

Café Restaurant Badstube

Am Kurpark 1, 88422 Bad Buchau

Tel. 07582 800-1247

Gasthof zum Hecht
Seegasse 21, 88422 Bad Buchau
Tel. 07582 7060221

Gasthof zum Kreuz
Hofgartenstraße 1, 88422 Bad Buchau
Tel. 07582 93140

Gasthaus Ochsen
Marktplatz 10, 88422 Bad Buchau
Tel. 07582 933110

Gasthaus zum Löwen Oggelshausen
Biberacher Straße 8, 88422 Oggelshausen
Tel. 07582 8163

Flohmarkt

Flohmarkt

Datum 19.10.2019
Veranstaltungsort: Anschrift Festplatz Bad Schussenried
Kategorien Markt
Konzert des Städteorchesters Riedlingen-Bad Saulgau- Bad Buchau

Konzert des Städteorchesters Riedlingen-Bad Saulgau- Bad Buchau

Datum 19.10.2019
Uhrzeit 19:00 Uhr
Veranstalter: Veranstalter Touristikmarketing Bad Buchau
Veranstaltungsort: Anschrift Kurzentrum - Großer Saal
Kategorien Abendveranstaltung & Konzert, Freizeit, Musikveranstaltung & Tanz

Violinkonzert von Paganini in Bad Buchau

Beim Herbstkonzert am Samstag, 19. Oktober 2019 um 19 Uhr im Kurzentrum Bad Buchau hat das Städteorchester Bad Saulgau – Riedlingen – Bad Buchau zum ersten Mal ein Violinkonzert von Niccolo Paganini auf dem Programm. Für dieses hochvirtuose Konzert konnte der Konzertmeister der Badischen Staatskapelle Karlsruhe, Axel Haase, gewonnen werden. Der aus Genua stammende Paganini wurde auch der „Teufelsgeiger“ genannt. Dass irgendwas in seinem Spiel nicht mit rechten Dingen zugehen könne, war seinerzeit die allgemeine Volksmeinung. Seine Sammlung der „Capricci“ für Solovioline gehören zu den schwierigsten Werken der Violinliteratur. Auch das Violinkonzer Nr. 1 in D-Dur enthält zahlreiche technische Kunstgriffe und Schwierigkeiten, wie zum Beispiel Flageolett-Doppelgriffe usw.

Weitere Programmpunkte sind die Ouvertüre „Der Barbier von Sevilla“ von Gioachino Rossini sowie die Sinfonie Nr. 8 in F-Dur von Ludwig van Beethoven schon im Vorgriff auf dessen 250. Geburtstag im Jahr 2020.

Karten zum Konzert gibt es im Vorverkauf  bei der Tourist-Information Bad Buchau (Tel.: 07582 9336-0) sowie bei der Tourist-Information in Bad Saulgau, Hauptstr. 56 (07581-2009-15).

Eintrittspreise: VVK 18 €, AK 20 € (mit Gästekarte 2 € ermäßigt), Schüler 12 € .

Konzert mit den Württembergischen Streichersolisten

Konzert mit den Württembergischen Streichersolisten

Datum 19.10.2019
Uhrzeit 19:00 Uhr
Veranstalter: Veranstalter Tourist-Information Bad Schussenried
Veranstaltungsort: Anschrift Bibliothekssaal Bad Schussenried
Kategorien Abendveranstaltung & Konzert

„Musik kennt keine Grenzen“

Eine musikalische Reise durch Europa

mit den Württembergischen Streichersolisten:

Rene Kubelik - Violine, K. Balik – Violine,

J. Zygadlo - Viola, W, Reicherter - Violoncello,

Jean-Paul Mathé-Kontrabass und Moderation

 

Anfang 2000 haben sich mehrere Musiker aus den Württembergischen Orchestern Stuttgart, Reutlingen, Konstanz und Ulm zusammengefunden, um neben ihren dienstlichen Verpflichtungen, in denen meist große sinfonische Werke zur Aufführung kommen, die feine Kammermusik zu pflegen.

Eintritt: 15,00 €, (mit Abo-Karte Schwäb. Zeitung 2,00 € Ermäßigung), Schüler/Studenten: 10,00 €.
Kartenvorverkauf bei der Touristinformation Bad Schussenried, Wilhelm-Schussen-Str. 36, 88427 Bad Schussenried, Tel. 07583/9401-170 oder unter info(@)touristinfo-bs.de

 

Lustiges in der SCHUSSENRIEDER Museumsschänke: Oma Paula erzählt ihre besten Witze und unser Haus- und Hofmusikant sorgt für beste musikalische Unterhaltung

Lustiges in der SCHUSSENRIEDER Museumsschänke: Oma Paula erzählt ihre besten Witze und unser Haus- ...

Datum 19.10.2019
Uhrzeit 19:00 Uhr
Veranstaltungsort: Anschrift Schussenrieder Erlebnisbrauerei
Kategorien Sonstiges

Lustiges in der SCHUSSENRIEDER Museumsschänke:

Oma Paula erzählt ihre besten Witze und unser Haus- und Hofmusikant sorgt für beste musikalische Unterhaltung

Am Samstag, den 19. Oktoer 2019 ab 19 Uhr wird es in der Museumsschänke richtig lustig: Schwäbische Witze mit Lachgarantie gibt es von Oma Paula.

Wer Oma Paula kennt, der weiß: Sie stellt sich auf die Bühne und gibt einen Witz nach dem anderen zum Besten: Bodenständig-deftig, frech, bissig, urig. Extraklasse!

Die Witze schöpfen aus dem reichen Lebens- und Erfahrungsschatz Oberschwabens. Sorgen, Nöte und „Schdress“ geraten in den Hintergrund, denn Lachen, vor allem gemeinsames Lachen, befreit.

Ein Abend mit Paula Renz ist Unterhaltung pur. Die Besucher erwartet ein amüsanter Abend bei fassfrischen Bierspezialitäten und schwäbischen Gerichten. Für die musikalische Unterhaltung sorgt an diesem Abend unser „Haus- und Hofmusikant“ mit seiner Quetschen. Der Eintritt ist frei! www.schussenrieder.de

 

ZfP Kulturherbst - Musikkabarett "Volksdampf": Schöne Grüße aus dem Hinterhalt

ZfP Kulturherbst - Musikkabarett "Volksdampf": Schöne Grüße aus dem Hinterhalt

Datum 19.10.2019
Uhrzeit 20:00 Uhr
Veranstaltungsort: Anschrift Kulturzelt ZfP Bad Schussenried
Kategorien Sonstiges

Ist die philosophische Grundfrage "Geld oder Leben?" eindeutig zu beantworten? Wird die Ungerechtigkeit siegen? Sollte man eine Moralamputation in Erwägung ziehen oder ist vielleicht doch alles halb so schlimm? Lisa Greiner, Suso Engelhart und Reiner Muffler trotzen der Ernsthaftigkeit der Weltstimmung, ohne Rücksicht auf Spottverletzungen. Das mehrfach preisgekrönte Musikkabarett Volksdampf, im 4. Jahrzehnt seines Bestehens, ist intelligent-witziges, musikalisch facettenreiches Kabarett, überraschend und zuweilen völlig unberechenbar. Und natürlich schwäbisch, mit klarer Distanz zur Volkstümelei.

 

Der Eintritt ist frei.

Wir freuen uns in diesem Jahr über eine Spende für den Verein Beclean e.V., der psychisch kranke Menschen in Rumänien unterstützt.